PFLEGEANLEITUNG FÜR LEDERBILDER

Jedes Lederbild ist ein Unikat und wurde aus pflanzlich gegerbtem Rindsleder gefertigt.

Das Relief ist von Hand ins Leder einpunziert und mit Lederfarben koloriert.

Der Bildhintergrund ist mit mineralisch gegerbtem Rinds- Ziegen- oder Schweinsleder bezogen.

 

Das Leder bekommt im Lauf der Zeit eine Patina, wodurch es immer schöner wird.

 

Damit Sie lange Freude an dem Bild haben, beachten Sie bitte folgende Tipps:

 

Hängen Sie das Bild nicht an einem Platz auf, der ständig der prallen Sonne ausgesetzt ist, oder in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit wie Küche oder Bad.

Befreien Sie das Bild ca. einmal jährlich mit einem trockenen, weichen Pinsel von Staub.

Fetten Sie das Bild sehr dünn mit farblosem Lederfett oder säurefreier weisser Vaseline ein.

Lassen Sie das Fett über Nacht einziehen und entfernen Sie dann eventuelle Überschüsse vorsichtig und gründlich mit einem Tuch.

Polieren Sie vorsichtig mit einer weichen Schuhputzbürste nach.

Glatt- oder Prägeleder am Bildhintergrund können Sie mitbehandeln.

Veloursleder soll nicht mit Lederfett behandelt werden.

Das Lederbild hat einen abweisenden Finish; bitte schützen Sie es trotzdem vor Spritzern von Wasser oder anderen Flüssigkeiten.

 

So werden Sie lange Freude an dem Bild haben.