ÜBER MICH

Ich heiße Stephanie Rothemund, bin seit 1988 freischaffende Künstlerin und arbeite hauptsächlich mit Leder.

Wichtig ist mir bei meinen Arbeiten künstlerische Gestaltung mit fachlichen Können zu verbinden.

Meine Lederobjekte spielen oft mit dem Thema Sichtbarkeit und Verfremdung.

Damit, in eine andere Haut schlüpfen, vielleicht sogar mal aus der Haut zu fahren.

In meinem Atelier entstehen Einzelstücke für Kunden und Arbeiten die ich in meinem Online Shop anbiete.

 

An Leder finde ich faszinierend daß es durch den Einsatz von unterschiedlichen Gerbstoffen und Verfahren bei der Herstellung völlig verschiedene Materialeigenschaften annehmen kann und sich mit einer Vielzahl von Techniken bearbeiten lässt.

Das geht vom Nähen mit der Hand im Sattlerstich übers Punzieren, Naß Formen, Flechten oder Kochen von Leder, Nähen mit der Nähmaschine, Bemalen, Kleben und noch vieles mehr.

Das Material Leder ermöglicht technisch und gestalterisch sehr große kreative Möglichkeiten.

 

Ich arbeite hauptsächlich mit hochwertigen pflanzlich gegerbten Rind- und Ziegenledern, die sehr langlebig und unempfindlich sind, was sie besonders geeignet für handwerkliche und künstlerische Bearbeitungstechniken macht.

So können hochwertige und langlebige Einzelstücke entstehen.

Ein tolles Material für angewandte Kunst.

 

Besonderes Interesse habe ich schon lange für das Fahrrad, speziell für das Pedersen und für historische Räder.

Für das Pedersen Fahrrad habe ich verschiedene Taschen und einen Sattel entworfen.

Ich restauriere und pflege Sättel und Taschen von historischen Fahrrädern.

Durch die Arbeit an der Herstellung von Replika Satteldecken für alte Räder habe ich mich viel mit dem Naß Formen von Leder beschäftigt. Diese Technik findet immer mehr Eingang in andere Bereiche meiner Arbeit. 

 

Ich durfte schon arbeiten für:

Private Sammler von historischen Fahrrädern, Deutsches Fahrradmuseum in Bad Brückenau, Deutsches Technikmuseum Berlin, Museum Industriekultur Nürnberg und das Museum Velorama Nijmegen NL.

 

Meine Arbeiten waren bei Ausstellungen in Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden zu sehen.

 

In meinem Blog finden Sie Beiträge zu verschiedenen Themen rund um Leder, dessen Bearbeitungsmöglichkeiten und Restaurierung und Pflege.